Toller Sport und zufriedene Besucher bei hunderten Starts in Grevel

Allgemein

Zum vollen Erfolg wurde das Reitturnier des RV Dortmund-Nordost am vergangenen Wochenende (13. und 14. August). Hunderte Starts und bestes Wetter lockten an beiden Tagen viele Besucher auf die überaus schön dekorierte Anlage in Grevel, die durch das Blumen- und Gartencenter Koch in Dortmund-Scharnhorst und das Gartencenter Giesebrecht in Lünen in ein buntes Blumenparadies verwandelt wurde. Dutzende Helfer, Sponsoren und Gönner sorgten für zufriedene Sportler und Gäste.

Früh ging es los am Samstag – bereits um 7.30 Uhr stand eine erste Dressurprüfung Kl. L an. Um 10 Uhr begann eine attraktive A-Dressur, in der Caroline Severin vom Gastgeber mit Cupido Rang 10 belegte. Auch die jüngsten Reiter und Reiterinnen kamen in einem Führzügelklasse-Wettbewerb auf ihre Kosten – Janina Fister, Ceylin Stember und Hauke Lob belegten gemeinsam Rang 1. In der kombinierten Dressur-/Springprüfung Klasse A konnten sich Stina Lorson und Campari Orange auf Rang 4 behaupten. Sybille Winter rangierte in einer Punktespringprüfung Klasse L mit Ispo auf Platz 5. Den Abschluss des Turnier-Samstages bildete eine Mannschafts-Springprüfung Klasse A, das absolute Highlight des Turniers. Es siegte die Mannschaft „Die Buschreiter“ (Simone Krichel auf Cornflake, Sarah Schnittker auf Lakato, Sybille Winter auf Ispo, Kristina Dennersmann auf Rantanplan Z) dicht gefolgt von der Mannschaft Dortmund-Nordost 1 auf Rang 2 (Ingo Pröbe auf Camillos Caspa, Louisa Schmidt auf Simsalabim, Sidney Beyer auf Charlie, Stina Lorson auf Campari Orange. Auf Rang dann die Mannschaft Dortmund-Nordost 2 (Ayasha Küppenbender auf Lilli Marleen, Clara Quebbemann auf Edwina, Daniela Witte auf Hope, Merle Grosch auf Dream of Milky Way.

Der Sonntag startete mit einer Springpferdeprüfung der Klasse A, hier belegte Laura Winter vom RV Dortmund-Nordost mit Clear Thing R den 3. Platz. Auch in den folgenden Wettbewerben erzielen Starter des gastgebenden Vereins gute Platzierungen: In einem Springreiterwettbewerb sicherten sich Hanna Lob und Ajour Rang 2 und Jana Gajewski mit Dream of Milky Way Rang 4. In der Halle fand ein Reiterwettbewerb für unsere Nachwuchscracks statt, hier die Platzierungen: Inga Laschke und Charlie 4. Platz, Helene Lob und Ajour 5. Platz, Anastasia Osthoff sowie Olivia Nusswald mit Comte de Oskar jeweils 1. Platz, Hannah Rautert und Domingo 3. Platz, Dana Grundhoff und Ajour sowie Smilla Göttker und Paul jeweils 6. Platz. In einer Springprü http://www.lokalkompass.de/dortmund-nord/vereine/erfolgreiches-reitturnier-beim-rv-dortmund-nordost-d687126.htmlfung der Klasse A** sicherten sich Stina Lorson und Campari Orange Rang 2, Leonie Schmidt und Simsalabim Rang 5, Kristina Dennersmann und Lilly Marleen Rang 6 bzw. mit Findus Rang 8.

Am Nachmittag fand der Klassiker des Turniers statt – ein Schauwettbewerb „Pferd und Hund“. Die Zuschauerränge waren gut gefüllt, Reiter und Läufer gaben ihr Bestes. Die Titelverteidiger „Greveler Stallborussen“ (Stina Lorson und Daniela Witte) siegten auch in diesem Jahr. Zum Turnierabschluss – eine Springprüfung Kl. L mit Stechen – erzielten Kristina Dennersmann und Rantanplan Z noch einen tollen Rang 2.

Der nächste Saisonhöhepunkt beim RV Dortmund-Nordost steht auch bereits fest. Am 1. Oktober findet der Reitertag auf dem idyllischen Gelände in Grevel statt.

Dieser Artikel ist erschienen im Lokalkompass

Zum vollen Erfolg wurde das Reitturnier des RV Dortmund-Nordost am vergangenen Wochenende (13. und 14. August). Hunderte Starts und bestes Wetter lockten an beiden Tagen viele Besucher auf die überaus schön dekorierte Anlage in Grevel, die durch das Blumen- und Gartencenter Koch in Dortmund-Scharnhorst und das Gartencenter Giesebrecht in Lünen in ein buntes Blumenparadies verwandelt […]

Read More

Am Wochenende, 13. und 14. August 2016, lädt der Reiterverein Dortmund-Nordost zum großen Reitturnier auf dem Gelände am Werzenkamp 11.

Allgemein

Mehrere hundert Starts und vielseitiges Rahmenprogramm in Grevel

Der Reiterverein Dortmund-Nordost lädt am Wochenende, 13. und 14. August 2016, zum großen Reitturnier auf dem Gelände in Grevel am Werzenkamp 11. Zahlreiche Reiterinnen und Reiter mit ihren Freunden, der Familie und weiteren Unterstützern und Daumendrückern werden erwartet, wenn auch in diesem Jahr wieder mehrere hundert Starts in Dressur und Springen der Klassen E bis L erfolgen.

Ein sportlicher Höhepunkt ist auch in diesem Jahr wieder die Mannschaftsspringprüfung der Klasse A am Samstagabend ab 18 Uhr. Sehr beliebt – auch bei Nichtreitern – ist außerdem der Schauwettbewerb „Pferd und Hund“, der am Sonntagnachmittag auf dem Sandplatz stattfindet. Einen genauen Zeitplan gibt es etwa eine Woche vor Turnierbeginn unter www.turniere-neu-sue.de

An beiden Tagen wird von 12 – 14 Uhr Ponyreiten angeboten. Fast alle Mitglieder des Reitervereins werden aktiv sein, ob zu Pferd, im Kuchenzelt, am Bierwagen oder als Helfer bei den Prüfungen. Der Jugendvorstand wird eine Tombola mit vielen tollen Preisen präsentieren. Der gesamte Verein freut sich auf alle kleinen und großen Pferde- und Pferdesportfans, die diese beiden Tage auf dem schönen Gelände in Grevel mitgestalten.

Der Eintritt ist natürlich frei. Die Zufahrt zum Anhängerparkplatz erfolgt von der Hostedder Straße in die Greveler Straße und von dort in die Straße „Im Weidkamp“.

Weitere Fotos sind auch erschienen im Lokalkompass

Mehrere hundert Starts und vielseitiges Rahmenprogramm in Grevel Der Reiterverein Dortmund-Nordost lädt am Wochenende, 13. und 14. August 2016, zum großen Reitturnier auf dem Gelände in Grevel am Werzenkamp 11. Zahlreiche Reiterinnen und Reiter mit ihren Freunden, der Familie und weiteren Unterstützern und Daumendrückern werden erwartet, wenn auch in diesem Jahr wieder mehrere hundert Starts […]

Read More

Junge Reiter vom RV Dortmund-Nordost groß in Fahrt

Allgemein

Nachwuchs des Reitvereins Dortmund-Nordost auf Ausflug nach Lathen

Eine ganze Reihe unvergesslicher Erlebnisse bot der Ausflug der Jugendabteilung des RV Dortmund-Nordost zum Reiterhof Rohe nach Lathen. Insgesamt waren 16 Kinder und zwei Jugendwarte vom 20. bis 22. Mai mit auf der Tour, die Sidney Beyer und Daniela Witte von der Jugendabteilung organisiert hatten. Alle hatten riesigen Spaß und lernten viel über den richtigen Umgang mit den Pferden. Die Reitlehrerinnen Jessica Lubinski, Marianne Bietz-Buchtzik, Petra Otten-Beyer und Nicole Germer-Werth staunten über die Fortschritte, die ihre Schützlinge auf dieser schönen Tour gemacht hatten. Begeistert war auch die Geschäftsführerin des Reiterhofes, Heike Rohe, die mit Respekt vermerkte, „wie gut die kleinen Reiterinnen schon reiten können. Eine tolle Truppe“, sagte sie.

Wer sich fürs Reiten beim RV Dortmund-Nordost interessiert, ist herzlich willkommen, sich vor Ort in Grevel zu informieren.

Fotos und Artikel sind auch erschienen im Lokalkompass

Nachwuchs des Reitvereins Dortmund-Nordost auf Ausflug nach Lathen Eine ganze Reihe unvergesslicher Erlebnisse bot der Ausflug der Jugendabteilung des RV Dortmund-Nordost zum Reiterhof Rohe nach Lathen. Insgesamt waren 16 Kinder und zwei Jugendwarte vom 20. bis 22. Mai mit auf der Tour, die Sidney Beyer und Daniela Witte von der Jugendabteilung organisiert hatten. Alle hatten […]

Read More

Erfolg für den Reiterverein Dortmund-Nordost bei den Kreismeisterschaften

Allgemein

Kristina Dennersmann zeigt Klasse und holt gleich fünf Schleifen nach Grevel

Als Einzelkämpferin gestartet – und gut dekoriert wieder heimgekommen ist Kristina Dennersmann vom RV Dortmund-Nordost bei den Kreismeisterschaften 2016 des Kreisreiterverbandes Dortmund. Bei den Wettkämpfen, an denen 15 Mannschaften bei der Reiterstaffel Dortmund-Somborn an den Start gegangen waren, stellten die 19-Jährige und ihr Pferd Rantanplan Z besonders in der A** Springprüfung ihre Klasse unter Beweis – fehlerfrei und blitzschnell landeten beide am Ende auf Platz 2. Bei der vorangegangenen A-Dressur kamen beide nicht in die Schleifenränge, besser wurde es wieder bei der L-Dressur (Note 6,1) und vor allem beim Springen von Geländehindernissen. Auf dem Programm stand eine Derby-Springprüfung der Klasse A*, bestehend aus mehreren Naturhindernissen. Hier waren die beiden in der Endabrechnung 5. Beim alles entscheidenden L-Springen unterlief Kristina und Rantanplan Z leider ein kleiner Hindernisfehler, dennoch waren die beide 10. in dieser Prüfung, weil sie sehr schnell unterwegs waren. Dreimal ging Rantanplan Z somit bei der diesjährigen Kreismeisterschaft für den RV Dortmund-Nordost auf die Ehrenrunde. Im Gesamtergebnis der Kreismeisterschaften standen Kristina und „Rantan“ auf Platz 10.

Darüber hinaus brachte Kristina Dennersmann bei den Titelkämpfen auch zweites Pferd Lilly Marleen an den Start. Die beiden erreichten in einem A** Springen den 7. Rang und in einer Stilspringprüfung Klasse L den 9. Platz. Somit brachte die 19-Jährige mit Rantanplan Z und Lilly Marleen insgesamt 5 Schleifen nach Grevel.

Erschienen im Lokalkompass
Dort sind auch Fotos zu finden.

Kristina Dennersmann zeigt Klasse und holt gleich fünf Schleifen nach Grevel Als Einzelkämpferin gestartet – und gut dekoriert wieder heimgekommen ist Kristina Dennersmann vom RV Dortmund-Nordost bei den Kreismeisterschaften 2016 des Kreisreiterverbandes Dortmund. Bei den Wettkämpfen, an denen 15 Mannschaften bei der Reiterstaffel Dortmund-Somborn an den Start gegangen waren, stellten die 19-Jährige und ihr Pferd […]

Read More